Sonntag, 30. April 2017

Lesespiel "Haustiere"

Hier nun, passend zu unserem aktuellen Thema, auch ein Lesespiel mit 26 Karten*.

Sonnige Grüße!
Ann

*Fehler bei der Graskarte behoben.

Kommentare:

  1. Hallo!

    Danke für das viele tolle Material! Ich staune immer wieder und freue mich, einiges davon verwenden zu dürfen!
    Zum Haustier-Lesespiel habe ich eine Frage: Warum sind viele der Tiere im Plural genannt aber nur einzeln abgebildet? Wenn ich gleichzeitig zum Lesen den Plural üben wollte, würde es Sinn machen, wenn die Tiere auch zu Zweit oder zu Mehreren abgebildet wären. Wenn sie durchgängig in der Einzahl wären, ließe sich prima der Kasus üben (das hatte ich eigentlich gehofft...).
    Vielen Dank, freundliche Grüße und ein schönes Wochenende!
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      ja das ist mir erst später aufgefallen, dass manche in Singular und manche in Plural dastanden. Eigentlich wollte ich die, die man meist zusammen in einem Käfig findet, im Plural schreiben, aber das Bildmaterial hat dazu nicht gereicht. Habe jetzt alle in den Singular gesetzt.
      Sonnige Grüße

      Löschen
    2. Hallo Ann,

      das ist ja super! Dankeschön! Dann war meine Anfrage nicht "frech"... Ich schaue als Sonderschullehrerin (Sprachbehindertenpädagogik) halt ganz genau auf solche Dinge. Nun kann ich das Lesespiel beruhigt ausdrucken und freue mich schon auf den Einsatz! :-) Ich habe eben geoogelt und dabei gelernt, dass Papagei stark und schwach flektiert werden kann, folglich "den Papagei" auch geht - mir war bisher im Akkusativ nur "den Papageien" bekannt.
      Also ist alles prima!
      Vielen Dank nochmal und freundliche Grüße!
      Sonja

      Löschen