Donnerstag, 21. Dezember 2017

Jahresabschluss

Wieder ein Jahr neigt sich dem Ende, für mich ein ereignisreiches und auch erfolgreiches Jahr im Beruf selbst, wie auch im Bloggerdasein, auf welches ich gerne zurückschaue.

All denjenigen, die immer wieder so wirklich liebe und wertschätzende Kommentare hier  hinterlassen, von Herzen ein ganz großes DANKESCHÖN! Auch wenn ich nicht immer jedem Einzelnen darauf antworten konnte, so habe ich sie doch alle sehr zu schätzen gewusst. Solche netten Kommentare kosten nichts und sind dennoch so wertvoll, denn sie sind Balsam für jede (Lehrer-)Seele und motivieren einfach zum Weitermachen.

Ich wünsche Euch und Euren Lieben von Herzen
Auch ich werde die Weihnachtsferien als Pause nutzen, um mich auch auf andere Dinge als den Beruf zu besinnen und die Batterien wieder aufzuladen. 
Falls die Muse mich küsst, werde ich einige Materialien produzieren, aber erst im Januar werden hier wieder Materialien erscheinen.

Verschneite und sonnige Grüße!
Ann

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Zahlensextett

 
Zur Mengenerfassung habe ich dieses Zahlensextett für den offenen Anfang oder auch die Freiarbeit erstellt. Die Karten können natürlich auch nur als Pärchen, Trio, Quartett oder Quintett genutzt werden, je nachdem, welche Karten man nutzen möchten.
Es gibt Version 1 in der alle Karten die gleiche Farben haben und Version 2 in bunt, für jede Zahl und Menge eine Farbe zur Selbstkontrolle.

Am besten auf dickeres Papier drucken, damit man nicht durchsieht, dann kann es auch für Legespiele, Partnersuchen und Quartett usw. verwendet werden.
Sonnige Grüße!
Ann

Winterliche Buchstabenkärtchen

Da die Kinder nun die Buchstaben immer besser kennenlernen, mit der Anlauttabelle schreiben üben und schon ganz begeistert entziffern und lesen, habe ich diese Buchstabenhandschuhe erstellt. Man kann sie nutzen, um die passenden Groß- und Kleinbuchstaben zu finden bzw zu trainieren (Deutschförderunterricht). Man kann damit allerdings auch schon Wörter legen, daher sind die Vokale und manche wichtige Konsonanten mehrfach vorhanden.

Ich werde sie im Deutschförder, als Differenzierung im Regelunterricht, sowie für die Freiarbeit bzw. die morgentliche Vorviertelstunde nutzen.

Sonnige Grüße!
Ann